Mediation

Veröffentlicht am

Unstimmigkeiten und Missverständnisse sind im Berufsleben alltäglich und meist einfach zu lösen. Wenn innerbetriebliche Konflikte sich jedoch derart verhärten und eskalieren, dass die Parteien selbstständig keinen Ausweg mehr finden, kann mithilfe von Mediation eine für alle Seiten tragbare Lösung erarbeitet werden.

Mediation ist ein Verfahren zur konstruktiven Konfliktbeilegung, bei dem unabhängige Dritte die Konfliktparteien in ihrem Lösungsprozess begleiten. Die Parteien werden angeleitet, zu einer Vereinbarung zu gelangen, die den beiderseitigen Bedürfnissen und Interessen entspricht. Die Mediation ist absolut vertraulich. Durchführung und Einigung können nur auf freiwilliger Basis stattfinden.

Der Mediator als überparteilicher Dritter trifft keine eigenen Entscheidungen bezüglich des Konflikts; er ist lediglich für das Verfahren verantwortlich. Durch seine strukturierenden Fragen unterstützt er die Beteiligten darin, eine ausgewogene Lösung für ihren Konflikt zu finden – eine Lösung, mit der alle Parteien einverstanden und dauerhaft zufrieden sind. Ob und in welcher Form der Mediator inhaltliche Lösungsvorschläge selbst einbringt, ist je nach Art und Ziel der Mediation unterschiedlich.

entero unterstützt Sie insbesondere bei den folgenden Schritten:

  • Auftragsklärung
  • Sammlung der Themen und Positionen/Sichtweisen
  • Erarbeitung und Bewertung der Lösungsoptionen
  • Abschlussvereinbarung