Data Warehousing (SAP)

Veröffentlicht am

Die neuesten Versionen der Data-Warehousing-Plattform SAP Business Warehouse (SAP BW Edition for SAP HANA; SAP BW/4HANA) bauen konsequent auf der innovativen HANA-Technologie und der gleichnamigen In-Memory-Datenbank auf. Unternehmen, die SAP BW noch mit einem relationalen Datenbanksystem betreiben, sollten die Migration auf HANA erwägen, um von den Vorteilen der In-Memory-Architektur zu profitieren. Diese liegen vor allem in einer viel höheren Performance und Flexibilität, neuen Möglichkeiten wie operatives Echtzeit-Reporting oder Predictive Analytics und in einer stark vereinfachten Datenmodellierung und -verwaltung.

Mit SAP HANA finden transaktionale Verarbeitung und Business Intelligence in demselben System und mit denselben Daten statt; die Datenspeicherung, Berechnungen etc. erfolgen im Arbeitsspeicher der Datenbank, wodurch eine maximale Performance erreicht wird.

SAP-Kunden können beim Data Warehousing mit HANA zwischen folgenden drei Optionen wählen:

Data Warehousing mit SAP BW
SAP Business Warehouse umfasst ein zentrales Repository sowie integrierte Werkzeuge zur Extraktion, Transformation und Zusammenführung von SAP- und Nicht-SAP-Daten. Mit HANA stehen dem Nutzer Daten unterschiedlichster Quellen auf Anforderung sofort, konsolidiert und beliebig granular bereit. Auch komplexe Abfragen und Auswertungen sind ad hoc verfügbar. Dabei gewährleisten intelligente Funktionen für das Persistenz- und Datenmanagement jederzeit die Sicherheit und Integrität der Daten.

SAP bietet die Plattform in zwei Ausprägungen an:

  • als SAP BW on SAP HANA (SAP BW powered by SAP HANA) – mit Eclipse-basierten Modellierungstools und erweiterten Virtualisierungsfunktionen
  • als SAP BW Edition for SAP HANA – mit optimal auf HANA abgestimmten Objekttypen, Prozessen und Bedienoberflächen

Unterstützt werden alle Bereitstellungsvarianten: On-premise-, Cloud- und Hybrid-Szenario.

Bei der Migration auf SAP BW on SAP HANA muss lediglich die bisherige relationale Datenbank überführt werden – die Geschäftsmodelle und -daten sowie die Front-Ends (Business-Intelligence-Anwendungen) bleiben unverändert. Bei dem Datenbank-Wechsel unterstützt entero Sie ebenso wie bei der Migration auf oder der Neueinführung von SAP BW Edition for SAP HANA.

Data Warehousing mit SAP HANA Native
Die HANA-Datenbank bietet eigene, SQL-basierte Funktionen für die Datenmodellierung und das Data Warehousing, aufbauend auf Data Marts und einem Set von Tools. Vorteile sind eine hohe Flexibilität (da beliebige SQL-Prozeduren programmiert werden können) und höchste Performance (da keine Datenwürfel geladen werden müssen).

Über Views können die in der HANA-Datenbank bzw. im ERP-System gespeicherten Daten direkt für Abfragen, Berichte und Auswertungen genutzt werden – die Implementierung eines Datenstroms ist nicht erforderlich. So ermöglicht Ihnen HANA Native operatives Reporting mit Echtzeit-Daten und den Live-Einblick in Ihre Geschäftsvorgänge.
(Komplexe Abfragen oder Analysen mit heterogenen Daten sollten jedoch mit SAP BW umgesetzt werden.)

entero als Data-Warehousing-Experte unterstützt Sie professionell bei der Planung und Realisierung Ihrer HANA-Native-Umgebung inklusive operativem bzw. Echtzeit-Reporting – on premise, in der Cloud oder in einem Hybrid-Szenario.

Hybrides Data Warehousing
Möchten Unternehmen die Vorteile von SAP Business Warehouse und von SAP HANA Native kombinieren, entscheiden sie sich für hybrides Data Warehousing mit BW- und HANA-Native-Komponenten. So profitieren sie von den funktionalen Möglichkeiten, den Out-of-the-box-Tools und der guten Wartbarkeit von SAP BW und zugleich von der außerordentlichen Performance und der Flexibilität von HANA Native.

Hybrides Data Warehousing Hybrides Data Warehousing im Überblick: zur Vergrößerung auf das Bild klicken

Ein Anwendungsbeispiel: Für sein globales Reporting realisierte ein weltweit führender Rückversicherer mit Unterstützung von entero ein Enterprise Data Warehouse auf der Basis von SAP BW on SAP HANA und SAP HANA Native. Nähere Informationen dazu finden Sie in der entsprechenden Referenz.

Data Warehousing mit SAP BW
SAP Business Warehouse umfasst ein zentrales Repository sowie integrierte Werkzeuge zur Extraktion, Transformation und Zusammenführung von SAP- und Nicht-SAP-Daten. Mit HANA stehen dem Nutzer Daten unterschiedlichster Quellen auf Anforderung sofort, konsolidiert und beliebig granular bereit. Auch komplexe Abfragen und Auswertungen sind ad hoc verfügbar. Dabei gewährleisten intelligente Funktionen für das Persistenz- und Datenmanagement jederzeit die Sicherheit und Integrität der Daten.

SAP bietet die Plattform in zwei Ausprägungen an:

  • als SAP BW on SAP HANA (SAP BW powered by SAP HANA) – mit Eclipse-basierten Modellierungstools und erweiterten Virtualisierungsfunktionen
  • als SAP BW Edition for SAP HANA – mit optimal auf HANA abgestimmten Objekttypen, Prozessen und Bedienoberflächen

Unterstützt werden alle Bereitstellungsvarianten: On-premise-, Cloud- und Hybrid-Szenario.

Bei der Migration auf SAP BW on SAP HANA muss lediglich die bisherige relationale Datenbank überführt werden – die Geschäftsmodelle und -daten sowie die Front-Ends (Business-Intelligence-Anwendungen) bleiben unverändert. Bei dem Datenbank-Wechsel unterstützt entero Sie ebenso wie bei der Migration auf oder der Neueinführung von SAP BW Edition for SAP HANA.

Data Warehousing mit SAP HANA Native
Die HANA-Datenbank bietet eigene, SQL-basierte Funktionen für die Datenmodellierung und das Data Warehousing, aufbauend auf Data Marts und einem Set von Tools. Vorteile sind eine hohe Flexibilität (da beliebige SQL-Prozeduren programmiert werden können) und höchste Performance (da keine Datenwürfel geladen werden müssen).

Über Views können die in der HANA-Datenbank bzw. im ERP-System gespeicherten Daten direkt für Abfragen, Berichte und Auswertungen genutzt werden – die Implementierung eines Datenstroms ist nicht erforderlich. So ermöglicht Ihnen HANA Native operatives Reporting mit Echtzeit-Daten und den Live-Einblick in Ihre Geschäftsvorgänge.
(Komplexe Abfragen oder Analysen mit heterogenen Daten sollten jedoch mit SAP BW umgesetzt werden.)

entero als Data-Warehousing-Experte unterstützt Sie professionell bei der Planung und Realisierung Ihrer HANA-Native-Umgebung inklusive operativem bzw. Echtzeit-Reporting – on premise, in der Cloud oder in einem Hybrid-Szenario.

Hybrides Data Warehousing
Möchten Unternehmen die Vorteile von SAP Business Warehouse und von SAP HANA Native kombinieren, entscheiden sie sich für hybrides Data Warehousing mit BW- und HANA-Native-Komponenten. So profitieren sie von den funktionalen Möglichkeiten, den Out-of-the-box-Tools und der guten Wartbarkeit von SAP BW und zugleich von der außerordentlichen Performance und der Flexibilität von HANA Native.

Hybrides Data Warehousing Hybrides Data Warehousing im Überblick: zur Vergrößerung auf das Bild klicken

Ein Anwendungsbeispiel: Für sein globales Reporting realisierte ein weltweit führender Rückversicherer mit Unterstützung von entero ein Enterprise Data Warehouse auf der Basis von SAP BW on SAP HANA und SAP HANA Native. Nähere Informationen dazu finden Sie in der entsprechenden Referenz.

Namhafte Unternehmen vertrauen auf unsere Data-Warehousing- und SAP-Kompetenz, darunter:

  • Versicherungsunternehmen:
    Globales Reporting auf Basis von SAP HANA Native und BW on HANA

    Durch Einführung der hybriden Lösung konnte die initiale Datenbeladung von drei Wochen auf drei Tage reduziert werden. ...mehr...more

    Versicherungsunternehmen:<br />
Globales Reporting auf Basis von SAP HANA Native und BW on HANA
  • Hochtief AG:
    Einkaufsreporting mit SAP BI

    Implementierung des ganzheitlichen Einkaufscontrollings und Steuerung und Erfolgskontrolle. Die relevanten Einkaufsdaten lagen verteilt über zehn SAP-Mandanten und vier sonstigen ERP-Systemen. ...mehr...more

    Hochtief AG:<br />
Einkaufsreporting mit SAP BI
  • MAG Industrial Automation Systems:
    Globales Einkaufscontrolling mit SAP BI

    Die Ausgangssituation mit 13 dezentralen Systemen sowie über 114.000 Lieferanten stellte das Projekt vor hochkomplexe Herausforderungen. Mithilfe des globalen Einkaufscontrollings konnten aber bereits im ersten Jahr der Einführung Savings in Höhe von 20 Mio. € realisiert werden. ...mehr...more

    MAG Industrial Automation Systems:<br />
Globales Einkaufscontrolling mit SAP BI
  • Hochtief AG:
    Projektcontrolling-System auf Basis von SAP BW

    Durch die Implementierung einer ganzheitlichen und zukunftsfähigen Projektcontrollinglösung konnten die Betriebskosten signifikant gesenkt werden. ...mehr...more

    Hochtief AG:<br />
Projektcontrolling-System auf Basis von SAP BW

Weiterführende Links

INFO – SAP-Leistungen von entero
INFO – SAP BW powered by SAP HANA
INFO – Data Warehousing
Hajo Werner – Ihr Ansprechpartner für Data Warehousing (SAP)