SAP BW on HANA: der Reality-Check

Auf den ersten Blick scheint BW (Business Warehouse) on HANA ein ganz normales SAP NetWeaver BW zu sein. Auf den zweiten Blick verspricht BW on HANA allerdings erheblich mehr Flexibilität durch neue Modellierungsmöglichkeiten – insbesondere dadurch, dass hybride Ansätze BW und HANA Native-Entwicklungen kombinieren. Zudem sind Vereinfachungen und das Umsetzen ganz neuer Anforderungen möglich.

Die Vorteile liegen auf der Hand – die Datenmodelle bleiben deutlich leichtgewichtiger und die Anzahl und Dauer von Ladeprozessen wird reduziert. Aber funktioniert schlanker auch automatisch besser? Der Weg von der Sales-Folie zur funktionierenden Reporting-Anwendung ist erfahrungsgemäß weit. In einem aktuellen Kundenprojekt haben wir das Gesamtpaket BW on HANA in der Praxis prüfen können.

DER REALITY-CHECK: BW on HANA

  • In der praktischen Anwendung fiel auf, dass die Ladeprozesse nicht immer zuverlässig liefen und häufig abgebrochen werden. Zudem mussten ständig neue Hinweise eingespielt werden, um neue Modellierungen vorzunehmen. Diese Kinderkrankheiten haben den Projektablauf deutlich verlangsamt.
  • Außerdem waren die Limitationen der Performance nicht vorhersehbar. Für die Kombination aus vier Milliarden Bewegungsdatensätzen mit Join über Stammdaten-ADSO konnte kein Performance-Report erstellt werden, auch wenn eine hohe Aggregation im Bericht erreicht wurde.
  • Bei der hybriden Modellierung (der Aufbau des virtuellen Datenmodells in HANA und die Integration in SAP BW) lief die Anwendung bei hohem Datenvolumen ebenfalls nicht performant – so konnten z.B. Hierarchien kaum verwendet werden, da das Aufklappen von Knoten vielfach mehrere Minuten dauerte.

Als Fazit bleibt uns ein spannendes und herausforderndes Projekt mit direktem Kontakt zur SAP HANA / BW-Produktentwicklung, das uns in eine gute Ausgangslage für zukünftige Projekte mit BW on HANA versetzt hat. Wir kennen nun viele neue Herausforderungen bei der Modellierung mit hohem Datenvolumen – Erkenntnisse, die wir gerne an Sie weitergeben.

Weiterführende Links

INFO – SAP HANA
INFO – Business Intelligence
Hajo Werner – Ihr Ansprechpartner für SAP on HANA