Randstad

Randstad ist Deutschlands führender Personaldienstleister. In der Randstad Gruppe Deutschland sind 58.000 Mitarbeiter in rund 550 Niederlassungen und 300 Städten ansässig. Das Umsatzvolumen 2018 umfasst rund 2,38 Mrd Euro. Neben der klassischen Zeitarbeit zählen die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR-Lösungen und Inhouse Services zum Portfolio.

Ausgangssituation

  • Randstad hat sich für die Einführung von Salesforce und Connexys entschieden
  • Die vorhandene SAP ERP-Lösung sollte in die zukünftige Lösung integriert werden, was komplexe Integrations- und Migrations-Schnittstellen erforderlich machte
  • Für den Schnittstellen-Betrieb musste ein reibungsloser Ablauf sowie ein automatisiertes Monitoring aller Schnittstellen sichergestellt werden

Lösung

  • entero war federführend für den Entwurf der Gesamt-Integrationsarchitektur sowie für die SAP-seitige Umsetzung verantwortlich
  • entero hat auf SAP-Seite ein flexibel konfigurierbares zentrales Framework für den Betrieb aller aus- und eingehenden Schnittstellen implementiert mit entsprechenden Logging-, Customizing- und Fehlerbenachrichtigungs-Features
  • Sämtliche Schnittstellen wurden entkoppelt von der SAP Business Logik implementiert und sind somit für den Endanwender „unsichtbar“

Erfolg

  • Reibungsloser Betrieb aller aus- und eingehenden Schnittstellen auf SAP-Seite
  • Kein proaktives Monitoring auf SAP-Seite erforderlich durch automatisierte Überwachungs- und Fehlerbenachrichtigungsfunktionen
  • Umfassende Auswertungsmöglichkeiten

Gemeinsam mit entero haben wir die komplexe Integration zwischen Salesforce und SAP umgesetzt. Dabei erlauben umfangreiche Steuerungs- und Reporting-Funktionen in SAP eine flexible Steuerung sämtlicher Interfaces und eine lückenlose Nachverfolgung der Datenströme. Die entero AG ist mit ihren profunden Integrations- und SAP-Erfahrungen genau der richtige Partner für uns. [Michele Tucci, Geschäftsführer, Manager Front Office Applications, Randstad Deutschland GmbH & Co. KG]