Lohmann GmbH & Co. KG

Lohmann gilt als Pionier der Klebeband-Technologie und ist heute weltweit tätig

Die Zentrale der Klebebandgruppe befindet sich in Neuwied/ Deutschland

Das Unternehmen beschäftigt über 1.600 Mitarbeiter weltweit und ist an 29 internationalen Standorten sowie mit exklusiven Vertriebspartnern in über 50 Ländern rund um den Globus aktiv

In 2014 erzielte die Gruppe einen Umsatz von 265 Mio. €.

Ausgangssituation

  • Im Nachgang zu einem IT-Assessment sollte die IT-Strategie konsolidiert und auf die aktuelle Unternehmensstrategie angepasst werden.

Lösung

  • Durch ein Assessment wurde gemäß dem entero Strategie-Modell die Ist-Situation erfasst.
  • Danach wurden gemeinsam mit den Management die Ziele und Randbedingungen für die zukünftige Ausrichtung festgelegt.
  • Auf Basis dieser Vorgaben wurde ein gruppenweites Prozessmodell erarbeitet und abgestimmt. Dieses Modell ist als „Standard“ zu begreifen uns stellt den Umfang eines zu erstellenden Templates dar (Minimalstandard).

Erfolg

  • Das IT-Konzept stellt sicher, dass sowohl die zentralen Funktionen als auch die lokalen Prozesse optimal und gruppenweit einheitlich bedient werden können.
  • Die dadurch gewonnene Transparenz schafft eine sichere Basis für unternehmensweite Entscheidungen.

Die Prozess- und IT-Kompetenz der entero AG hat uns sehr geholfen, unsere IT-Strategie zu überprüfen und auf die aktuellen Anforderungen des Business anzupassen. Damit haben wir für Lohmann eine gute Basis geschaffen, um die Wachstumsziele der Unternehmensgruppe zu erreichen. [Elmar Boeke, Geschäftsführung, Lohmann GmbH & Co. KG]