Bombardier Transportation UK

International führender Konzern der Schienenverkehrssysteme:

Plattformen und modularer Aufbau für den Nah- und Fernverkehrsbetrieb Produktpalette von Fahrzeugen, Antrieben und Steuerungssystemen Services für Modernisierung und Wartung

Über 76.000 Mitarbeiter in Geschäftsstellen in über 60 Ländern, 63 Produktionsstandorte in 26 Ländern, über 100.000 Fahrzeuge im Betrieb

Ausgangssituation

  • SAP-Einführung für alle operativen Units: Umstellung von ca. 60 unterschiedlichen Altsystemen auf ein zentrales System
  • Harmonisierung, Bereinigung, Zentralisierung und Neuausrichtung diverser Daten, Strukturen und Abläufe insb. im Rechnungswesen

Lösung

  • Nutzung eines Template-Ansatzes sowie Definition des Delta-Blueprints und des Projektumfangs über GAP-Analyse
  • Systemanpassung und Koordination einer großen Anzahl an Datenquellen (Altsysteme) auf einen Migrationspfad
  • Datenbereinigung/-harmonisierung im Bereich Accounting
  • Prozessvalidierung unter Sicherstellung SOX-Compliance
  • Train-the-Trainer Konzept mit Einbindung der Key-User

Erfolg

  • Ca. 70% Effizienzsteigerung im Arbeitsablauf (Durchlaufzeit, Bearbeitungsaufwand) der Kreditorenbuchhaltung
  • Reduzierung der Monatsabschlussdauer von 6 auf 2 Tage
  • Optimierung Cash Flow durch standardisierte und zentralisierte Zahlungsbedingungen und Rechnungsprüfung

Mit der systemseitigen Umstellung und der Vereinheitlichung der Abläufe wurde die Performance im Accounting signifikant verbessert. Die Konzernziele für Verbesserung von Zahlwesen, Rechnungsprüfung und Monatsabschluss wurden erreicht.