EvoBus GmbH: Präferenzkalkulation von Neufahrzeugen

Ausgangssituation

  • Werksübergreifende Präferenzkalkulation von Neufahrzeugen und Rohbaukarosserien
  • Automatisierung des aufwendigen manuellen Prozesses
  • Durchgehende Sicherstellung der Compliance durch eine revisionssichere Dokumentation des Kalkulationsprozesses

Lösung

  • Auswahl des geeigneten Tools zur Durchführung der Präferenzkalkulation: SAP versus Eigenentwicklung
  • Extraktion der werksübergreifenden Stammdaten und Produktionskalkulationsdaten aus SAP
  • Aufbereitung, Harmonisierung und Integration der Daten
  • Durchführung der Präferenzkalkulation
  • Template-gesteuerte Dokumentation über alle Werke / Marken

Erfolg

  • Drastische Reduzierung der Durchführungszeit
  • Sicherstellung der Compliance
  • Transparenz über alle Werke und alle Marken